Pflastersteinsanierung, Crailsheim

Pflastersteinsanierung, Crailsheim

Allgemeines

Objekt:
Ort:
Baujahr:
Produkt:

Barrierefreie Pflasteregalisierung
Crailsheim
2020
Rapid Set MORTAR MIX

Projektbeschreibung

Die Innenstädte entsprechen in ihrer heutigen Gestaltung oft nicht mehr den Anforderungen der zunehmenden Vielfalt seiner Bewohner und Besucher. Barrierefreiheit in öffentlichen Verkehrsräumen wird heute immer wichtiger. Häufig sind es Pflasterungen, die Rollstuhlfahrer wie auch Benutzer von Rollatoren oder Kinderwagen vor große Probleme stellen. So hat auch die Stadt Crailsheim die Auflage bekommen, die Schlossstraße im Bereich der Volksbank sowie das Großpflaster der angrenzenden Straßenquerung barrierefrei zu gestalten.

Für diese Maßnahme entschied sich die Stadt für das KORODUR Pflasterfugensystem mit dem Rapid Set MORTAR MIX Reparaturmörtel – schnell, einfach und CO2-reduziert!

Nach der Neuverfugung mit diesem schnellerhärtenden, volumenstabilen und hochfesten Spezialmörtel konnte die gesamte Pflasterfläche nach wenigen Stunden mit geeignetem Fräswerkzeug barrierefrei geebnet (gefräst) werden. Der Verbund zwischen MORTAR MIX und den Pflastersteinflanken ist so stark, dass die Pflastersteine beim Fräsen nicht herausbrechen oder sich lockern können.

So konnte entlang der Volksbank-Fensterfront eine 70 cm bis teilweise 90 cm breite Pflasterfläche barrierefrei gestaltet werden. Ein weiteres Plus für dieses innovative und nachhaltige System ist, dass die betroffenen Flächen nicht lange abgesperrt wurden. Eine rundum optimale Musterfläche für weitere Sicherungsmaßnahmen für Rollstuhlfahrer & Co.