Konzernzentrale Heidelberg Cement AG

Konzernzentrale Heidelberg Cement AG

Allgemeines

Objekt:
Ort:
Baujahr:
Fläche:
Produkt:
Verleger:

Verwaltungsgebäude der HeidelbergCement AG
Heidelberg
2020
ca. 2.500 m²
GRANIDUR BIANCO Sichtestrich, KORODUR HB 5 weiß HaftbrückeKORODUR FSCem Schnellestrich-Bindemittel
Günter Schlag GmbH, Mehring

Projektbeschreibung

Die neue Konzernzentrale der HeidelbergCement AG zeigt mit seiner geschwungenen Fassade die mögliche Leichtigkeit und Filigranität des Materials Beton. Auch im Inneren prägt der hohe Anspruch an Sichtbetonqualität die Atmosphäre. Im repräsentativen Eingangsfoyer mit Abmessungen von 19,80m x 20,50m bei 11,00m Höhe breiten sich die Lampen wie Äste einer Baumkrone über die weiße Sichtbetondecke aus, die von drei weißen Baumstützen getragen wird. Diese sehr schlanke, einzigartige Sonderkonstruktion veranschaulicht was Beton leisten kann. Als weiteres Highlight lässt der weiße Terrazzo-Boden GRANIDUR BIANCO das Foyer erstrahlen. Unser weißer Sichtestrich GRANIDUR BIANCO passte genau in das Konzept einer Architektur, die die technischen und gestalterischen Möglichkeiten des Baustoffs Beton beispielhaft demonstrieren soll.

Zunächst wurde ein Schnellestrich als Heizestrich unter Verwendung des Bindemittels KORODUR FSCem verlegt. FSCem ist ein volumenstabiles Schnellestrich-Bindemittel auf ternärer Basis zur Herstellung hochbelastbarer, schnell nutzbarer und verlegereifer Estriche. Der Schnellestricheinbau erfolgte mit einem BREMAT Misch- und Pumptruck. Im Anschluss wurde der werksmäßig hergestellte weiße Trockenmörtel GRANIDUR BIANCO mit KORODUR Haftbrücke HB 5 weiß in i. M. 15 mm Schichtdicke kraftschlüssig verlegt. Nach dem Einbau des Sichtestrichs erfolgten mehrere Schleifgänge, bis die gewünschte individuelle Terrazzooptik erreicht war.

Seit Jahrzehnten vertrauen wir auf Rohstoffe der Heidelberger Cement AG. Ein schöner Grund für den Bauherrn hier auf Qualitäten langjähriger Kunden zu vertrauen.

Das Gebäude erreicht dank eines innovativen Energie-Konzeptes die höchste Zertifizierungskategorie des DGNB.