Gut Lippesee

Gut Lippesee

Allgemeines

Objekt:
Ort:
Baujahr:
Produkt:
Verarbeiter:
Bauherr:

Gut Lippesee
Paderborn
2010
NEODUR HE 65 anthrazit, geglättet in KCF-Optik
Gorlo Industrieboden GmbH & Co. KG, Bielefeld
Familie Hülsemann

Projektbeschreibung

Idyllisch, gemütlich, einladend. Diese drei Adjektive beschreiben bestens die jüngste Attraktion der Paderborner Gastronomie – Gut Lippesee, am Nordufer des gleichnamigen Sees gelegen. Zwei historische Fachwerkgebäude bieten ein einzigartiges Ensemble mit idealen Möglichkeiten zum Einkehren und Genießen, für jeden Gast das richtige Ambiente.

Der Erfolg des Gesamtkonzepts Gut Lippesee liegt insbesondere in der stilvollen, harmonischen und sehr sorgfältigen Renovierung der historischen Fachwerksgebäude begründet. Dazu zählte auch die Gestaltung der Böden, der sich die Bauherrenfamilie mit ebenso viel Liebe zum Detail widmete. Für die Nutzung im Gastronomiebetrieb sollte ein geeigneter, robuster und widerstandsfähiger Fußboden eingesetzt werden, der gleichzeitig hohen optischen Ansprüchen gerecht werden sollte und sich ganz natürlich in das Gesamtbild der Fachwerkkonstruktion einfügt. Somit entschied man sich für einen KORODUR Hartstoffestrich im Farbton anthrazit, in geglätteter KCF-Optik.

Der renommierte Industriebodenhersteller Gorlo Industrieboden GmbH & Co. KG aus Bielefeld verlegte gewohnt präzise und fachgerecht einen anthrazit gefärbten NEODUR HE 65 Hartstoffestrich im „Frisch in Frisch Verfahren“. Obwohl neu verlegt, wirkt dieser verschleißfeste KORODUR Industrieboden mit seinem typischen lebendig-wolkigen KCF-Erscheinungsbild als wäre er schon immer in diesen Fachwerksgebäuden gewesen.

Rundum ein stimmiges Konzept. Überzeugen sie sich selbst – www.gutlippesee.de.