Kopfsteinpflaster, Lenningen

Kopfsteinpflaster - Verfugung und Egalisierung

Allgemeines

Objekt:
Ort:
Baujahr:
Produkt:

Kopfsteinpflaster – Verfugung und Egalisierung
Lenningen
2018
Rapid Set MORTAR MIX

Projektbeschreibung

Die Broschüre des Landkreises Esslingen „Freizeit genießen und barrierearm erleben“ betont, dass es oft die „kleinen“ Dinge sind, die eine gleichberechtigte Teilhabe nicht zulassen – der nicht barrierefreie Bahnsteig, die nicht vorhandene Behindertentoilette oder das schwer zu überwindende Kopfsteinpflaster. Das Thema Barrierefreiheit bei öffentlichen Flächen rückt immer öfter in den Fokus der Kommunen.
Auch die Gemeinde Lenningen im Esslinger Landkreis hat hier Handlungsbedarf gesehen und in die Tat umgesetzt.

Zunächst wurden Furten und Hauptachsen der barrierefreien Strecke in der Gemeinde festgelegt. Bei den unebenen Kopfsteinpflasterflächen wurde der alte Fugenmörtel mittels Hochdruckreiniger (>300 bar) mehr als 30 mm tief entfernt. Anschließend wurde der multifunktionale KORODUR Reparaturmörtel Rapid Set MORTAR MIX in die Fugen eingeschlämmt. Dann wurde die Fläche gereinigt, und bereits einen Tag später mittels einer patentierten Fräse barrierefrei egalisiert. Mit herkömmlichen Fugenmörteln wäre das in so kurzer Zeit nicht möglich. Nur mit dem schnellerhärtenden, hochfesten Rapid Set Reparaturmörteln lässt sich diese praktikable Arbeitstechnik bei kürzester Absperrung realisieren – somit auch ökonomisch attraktiv.

Nicht nur die älteren Menschen und Rollstuhlfahrer auch die Gemeinde Lenningen ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden.