OBI-Baumärkte

OBI-Baumärkte

Allgemeines

Objekt:
Ort:
Produkt:
Fläche:
Bauherr:

OBI Baumärkte
Deutschland, Polen, Russland, Tschechien
NEODUR HE 65, NEODUR HE 3
> 500.000 m²
OBI GmbH & Co. KG, Wermelskirchen

Projektbeschreibung

Mit der Eröffnung des ersten Marktes 1970 entwickelte sich die OBI GmbH & Co. KG zum deutschen Marktführer der Baumarktbranche. Mit Top Auswahl, Top Qualität und Top Aktionen bewirbt OBI seine Märkte. OBI setzt auch auf die Top Qualität von KORODUR Industrieböden.

In vielen OBI-Märkten wurden KORODUR Industrieböden verlegt. Dabei wurde nicht nur Wert auf Qualität, Härte und Widerstandsfähigkeit gelegt, sondern auch auf die Optik. Gemeinsam wurde ein spezieller Farbton für den Industrieboden entwickelt. Seitdem wurden bundesweit viele Baumärkte mit dem Hartstoffestrich NEODUR HE 65 in der Farbe OBI Spezial 2079 beschichtet. Häufig wurde dieses speziell eingefärbte Material mit dem rationellen und leistungsstarken KORODUR Silomisch- und Pumpsystem verarbeitet.

1991 begann OBI seinen Erfolgskurs im Ausland. Nach nur knapp 5 Jahren Auslandsaktivitäten war OBI bereits in großen Teilen Europas eines der führenden Unternehmen in der „DIY-Branche“.

Heute ist die Marke OBI europaweit mit mehr als 550 Märkten aufgestellt. Auch international setzt OBI auf die bewährte KORODUR Qualität. Erst kürzlich wurden zwei neue OBI-Märkte in Polen, in Sochaczew und Piotrków Trybunalski, mit einem KORODUR Industrieboden versehen.