BOMAG China

BOMAG China

Allgemeines

Objekt:
Ort:
Baujahr:
Produkt:
Fläche:
Bauherr:

Produktionsstätte BOMAG China
Fengxian/Shanghai, China
2007
KORODUR VS 0/5
10.000 m²
BOMAG China Construction Machinery Co. Ltd

Projektbeschreibung

Das deutsche Vorzeige-Unternehmen BOMAG ist Weltmarktführer auf dem Sektor Verdichtungstechnik und stellt Maschinen für die Erd-, Asphalt- und Müllverdichtung her. BOMAG besitzt 11 Tochtergesellschaften weltweit und investiert verstärkt in seine Produktionsstätten in China.

Seit 1996 ist BOMAG mit einem Lizenzvertrag in China vertreten. Kurz später wurde mit der chinesischen Firma BOMA ein Joint Venture gegründet, mit dem Ziel Walzenzüge und Tandemwalzen für den asiatischen Markt zu bauen und zu vermarkten. 2002 gründete man schließlich die Tochtergesellschaft BOMAG China in Fengxian, südlich von Shanghai.

Sowie in den deutschen Produktionsstätten setzt bzw. baut BOMAG auch in China auf die weltweit bewährte Qualität und Kontinuität von KORODUR Industrieböden. In der 2007 neu erbauten Produktionsstätte wurden 10.000 m² KORODUR Industrieboden fachmännisch präzise verlegt. Eingebaut wurde KORODUR VS 0/5 als klassische Hartstoffschicht von 10 mm von einer lokalen Fachfirma.

Dank langjähriger Erfahrung im Exportgeschäft stellte die logistische Abwicklung für KORODUR kein Problem dar. So erreichten die Seecontainer mit KORODUR-Hartstoff nach mehr als 20.000 km Transportweg planmäßig die BOMAG-Baustelle im Land der Mitte. Ein hochbelastbarer und widerstandsfähiger KORODUR Industrieboden ist langfristig immer die beste und wirtschaftlichste Lösung.