Bauchemische Produkte

Bauchemische Produkte

Nachbehandlung / Curing
ProdukteVerbrauchBeschreibung
KOROTEXca. 150 g/m²Nachbehandlungsmittel auf Kunstharzbasis für KORODUR Estriche gegen vorzeitige Austrocknung.
KOROSEALca. 100-150 g/m²Nachbehandlungsmittel mit Glanzeffekt auf Kunstharzdispersionsbasis für KORODUR Estriche.
KOROCUREca. 120 g/m²Temporärer Verdunstungsschutz zur Zwischen-Nachbehandlung.

Imprägnierung / Einpflege
ProdukteVerbrauchBeschreibung
KOROPOX

2 Arbeitsgänge
ca. 75-175 g/m² Konzentrat
(Komp. A + B)

Wasseremulgierbares, transparentes, zweikomponentiges Epoxidharzsystem (Konzentrat) zur Imprägnierung.
KOROMINERALca. 100-200 g/m²
(je nach Saugfähigkeit)
Flüssige, transparente Imprägnierung auf Silikatbasis mit Verkieselungseffekt.
KOROMINERAL Li+ca. 40-100 g/m²
(je nach Saugfähigkeit)
Flüssige, transparente Imprägnierung auf Basis Hybrid-Lithiumsilikat mit integriertem Basis-Fleckschutz.
KOROMINERAL Lasur2 Arbeitsgänge
(je nach Saugfähigkeit)
ca. 0,2-0,35 kg/m²
Zweikomponentige Imprägnierung auf Basis Lithiumsilikat zur farbigen Oberflächenvergütung mineralischer Untergründe, zur Imprägnierung von zementgebundenen Estrich- und Betonflächen und speziell von KORODUR Estrichen.
KOROMINERAL CURE

1 Arbeitsgang
(je nach Saugfähigkeit)
ca. 60-100 ml/m²

Flüssiges, einkomponentiges, membranbildendes Nachbehandlungsmittel gegen vorzeitige Austrocknung mit kombinierter Silikatisierung als Oberflächenschutz für zementäre Beton- und Industrieböden.
KOROCLEANMechanisches Verfahren
Reinigungsschliff
(System der MKS Funke Schleiftechnik)
Mechanisches Verfahren zur Verbesserung der optischen Eigenschaften, Sicherheit und Rutschhemmung von zementgebundenen Industrieböden (Reinigungsschliff).
OBTEGO P-20ca. 20-30 m²/ltr geschliffene Böden

ca. 10-20 m²/ltr gelättete Böden
(Produkt der OBTEGO AG)
Grundierung für OBTEGO R-400 auf Basis eines Acryl Copolymers mit hervorragender Porenfüller-Eigenschaft und wasserabweisender Wirkung auf geschliffenen und geglätteten KORODUR Designböden.
OBTEGO R-400ca. 40-50 m²/ltr geschliffene Böden

ca. 15-30 m²/ltr geglättete Böden
(Produkt der OBTEGO AG)
Spezialimprägnierung auf Silan/Siloxan mit hervorragender wasser- und ölabweisender Wirkung auf geschliffenen und geglätteten KORODUR Designböden.

Haftbrücke / Grundierung
ProdukteVerbrauchBeschreibung
KORODUR HB 5ca. 2 kg/m²Haftbrücke für einen kraftschlüssigen Verbund zementgebundener Estriche aller Festigkeitsklassen – einschl. KORODUR oder NEODUR Estrichen – auf Beton. Für Verlegung frisch auf erhärtetem Untergrund und für zeitversetzte Verlegetechnik.
KORODUR HB 5/60 rapidca. 2 kg/m²Schnellerhärtende System-Haftbrücke für den kraftschlüssigen Verbund von NEODUR HE 60 rapid auf erhärtetem Beton.
KORODUR PCca. 50-200 g/m²Flüssige, lösemittelfreie, einkomponentige, wasserverdünnbare Kunstharzdispersion.
EP 52 rapidmin. 400 g/m²
je nach Rauigkeit des Untergrundes
(Produkt der Fa. KLB Kötztal)
Schnellhärtendes, lösungsmittelfreies, zweikomponenten Epoxidharz mit hoher Verträglichkeit gegenüber Feuchtigkeit, sehr guten Haftverbund als Haftbrücke für NEODUR HE 50 rapid.
KORODUR TXPKca. 400-500 g/m²
je nach Rauigkeit des Untergrundes
Epoxidharz-Spezialgrundierung, zweikomp., für selbstverlaufende Beschichtungen wie TRU Self-Leveling, LevelFlor und NEODUR Level sowie zur Grundierung von Beton- und Estrichflächen, bei denen mit nachträglicher, rückseitiger Feuchteeinwirkung gerechnet werden muss.

Bauchemische Spezialprodukte (Zusatzmittel)
ProdukteVerbrauchBeschreibung
KOROTANDosierung bis
ca. 1-2 % vom
Zementgewicht
Estrichfließmittel, Spezial-Additiv mit stabilisierenden Eigenschaften. Speziell für KORODUR-KOROTAN Industrieböden.