DUROP 2/5

DUROP 2/5

DUROP ist ein synthetischer Hartstoff, geeignet für nahezu alle Kunstharzsysteme. 
Merkmal: kubisch-kantige Kornform. Abriebfestes und besonders griffiges Material aus elektrometallurgischem Schmelzprozess, keine Umweltbelastung. Die hervorragende rutschhemmende, polierresistente Eigenschaft von DUROP bietet vielseitige Einsatzmöglichkeiten im Industriebodenbau wie auch im Straßenbau.

Anwendung
Im Industriebodenbereich hat sich DUROP dank seiner Eigenschaften hervorragend als Füllstoff bewährt, insbesondere aber als Abstreumaterial für verschleiß- und rutschfeste kunstharzgebundene Industrieböden. Haupteinsatzgebiete sind Molkereien, Brauereien, Schlachthäuser, Nassbetriebe, chem. Fabriken, Batterieräume, Rampen, Parkhäuser. Besonders bewährt hat sich DUROP für kunstharzbeschichtete Fahrbahnen, Fahrradwege, rutschfeste Brückenbeschichtungen und Übergänge, z. B. in Flughäfen. Im Straßenbau wurden bereits mehr als 1 Mio. m² Autobahnteilstrecken im In- und Ausland als Dünnbeschichtung – kunstharzgebunden – mit großem Erfolg ausgeführt.
DUROP führt zu erheblicher Griffigkeitsverbesserung und stellt somit einen großen Beitrag zur Unfallreduzierung dar. Der spürbare Effekt der Rollgeräuschreduzierung gilt zusätzlich als aktiver Lärmschutz und somit maßgebend als Umweltbeitrag. Als weitere Einsatzmöglichkeit im Straßenbau bewährt sich DUROP als Abstreusplitt für bituminöse Fahrbahndecken zur Verbesserung der Griffigkeit von Gussasphaltdeckschichten (Standardbauweise) gem.
RSTO 2001.
Auf zahlreichen Autobahnteilstrecken sowie Land- und Bundesstraßen wurde die Optimierung der Fahrbahnoberfläche erst durch das Zumischen von z. B. DUROP zum üblichen Abstreusplitt erzielt. Die Ergebnisverbesserung ist dank engem Kornaufbau, hoher Härte mit entsprechender Polierresistenz beachtlich. Als wirtschaftlich vertretbar wurde die Substitution von 20 % des bisherigen Splittmaterials durch DUROP ermittelt. Die Polierresistenz und Griffigkeit derart sanierter Fahrbahnoberflächen wird mindestens verdoppelt, die Wirtschaftlichkeit erheblich verbessert dank der Langlebigkeit von DUROP-vergüteten Fahrbahnbelägen.

Technische Kennwerte
Korngröße2-5 mm
Schlagzertrümmerungswert SZ15,9
Polierbeiwert PSV 5/6,3 mmca. 61
Technische Kennwerte
Korngröße 2-5 mm
Schlagzertrümmerungswert SZ 15,9
Polierbeiwert PSV 5/6,3 mm ca. 61

Grundsätzlich gilt das aktuelle technische Datenblatt.